A-Jugend beendet Kreisklassen-Saison 2018/19 auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz

Durch einen ungefährdeten 5:1 Auswärtssieg am letzten Spieltag bei der SG Marquartstein/Grassau/Übersee/Unterwössen am Mittwoch, 05.06.2019 konnten wir uns in der Endabrechnung letztlich einen tollen 4. Tabellenplatz sichern.

Wir waren von Beginn an dominant und konnten dies bereits nach 5 Minuten durch ein Tor von Felix Bartel aus 18 Metern nach Pass von Fabi Mitterer in Zählbares ummünzen. Vor der Pause konnten wir in der 30. Spielminute durch Josè Wagner noch auf 2:0 erhöhen.

Nach der Pause gelang dem Gegner nach einer Unachtsamkeit in unserer Deckung der 1:2 Anschlusstreffer. Doch mit dem zweiten Treffer von Josè Wagner in der 58. Spielminute waren wir wieder auf der Siegerstraße. Josè konnte eine tolle Kombination nach präziser Flanke von Jonas Sutter zum 3:1 veredeln.
In der 62. Spielminute dann die Vorentscheidung durch Jonas Sutter, der von Niki Raab mustergültig in die Gasse geschickt wurde und cool zum 4:1 am herauseilenden Torwart vorbei verwandelte.
Den Schlusspunkt setzte dann Fabi Mitterer mit seinem 10. Saisontor in der 82. Spielminute mit einem satten 18-Meter-Schuss ins kurze Eck.

Somit konnten wir in 22 Saisonspielen insgesamt 11-mal gewinnen; spielten 5-mal unentschieden und mussten nur 6-mal als Verlierer vom Platz gehen. Dabei erspielten wir uns 38 Punkte bei einem Torverhältnis von 53:38 Toren.

Insgesamt haben wir in den Punktspielen 28 Spieler eingesetzt, von denen sich beachtliche 12 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Die besten Torschützen in einer insgesamt sehr homogenen Mannschaft, die vor allem auch in der Defensive gemeinsam immer wieder einen tollen Job machte, waren Fabi Mitterer mit 10 Toren, Alex Seil und Felix Bartel mit jeweils 8 Toren sowie Niki Raab mit 7 Toren.
Jetzt freuen wir uns auf die Sommerpause und im September darauf, dass wir auch im kommenden Jahr wieder in der Kreisklasse mitspielen dürfen.

Das Trainerteam der A-Jugend der SG Seeon/Obing/Altenmarkt/Kienberg

A-Jugend siegt zum Rückrundenauftakt mit 3:0

Am Samstag, 30.03.19 starteten wir um 14 Uhr in Obing mit einem Heimspiel gegen die DJK Weildorf in die Rückrunde und konnten das Spiel letztlich verdient mit 3:0 für uns entscheiden.

Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives, enges, aber auch jederzeit faires Spiel, bei dem wir in der ersten Halbzeit klare Feldvorteile hatten, ohne diese jedoch in Tore ummünzen zu können.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam der Gast etwas besser ins Spiel und so hatten wir in der 58. Spielminute einmal Glück, als ein gegnerischer Stürmer durchgebrochen war, aber alleine vor unserem Torwart Tobi Ober aus 16 Metern den Ball knapp am Tor vorbeischoss.

In der 72. Spielminute dann das erlösende 1:0. Bernhard Absmaier konnte den Ball in der gegnerischen Spielhälfte erobern und spielte nach außen zu Felix Bartel. Dieser tankte sich in den 16-er und bis auf die Grundlinie durch und spielte wieder zurück auf den mitgelaufenen Bernhard Absmaier, der den Ball dann aus 7 Metern zur Führung verwandelte.
Und nur 4 Minuten später das 2:0 durch einen Sonntagsschuß von Manuel Daxhammer. Er zog aus 30 Metern halbrechter Position ab und der Ball wurde immer länger und schlug unhaltbar für den Torwart unter der Latte ein.

Doch der Gast gab sich nicht geschlagen und so mussten wir bis zuletzt alles in die Waagschale werfen, um das zu Null zu halten.
In der Nachspielzeit konnte dann Bernhard Absmaier mit seinem zweiten Tor den Endstand herstellen. Als der Gegner weit aufgerückt war, wurde Bernhard aus der eigenen Hälfte mit einem wunderbaren Gassenpass auf die Reise geschickt. Er war dabei schneller als sein Gegenspieler und verwandelte am herauseilenden Torwart vorbei zum 3:0.

Damit konnten wir uns über einen gelungenen Rückrundenauftakt freuen.
Jetzt müssen wir am kommenden Samstag, 06.04.19 zum schweren Auswärtsspiel bei der starken SG Otting/Kammer reisen und wollen natürlich auch dort zeigen, dass wir gut dabei sind.

Das Trainerteam der A-Jugend der SG Seeon/Obing/Altenmarkt/Kienberg

post

B-Jgd der SG Seeon/Obing/Kienberg mit einem etwas anderen Training

Die neuformierte B-Jugend-Mannschaft der SG Seeon/Obing/Kienberg (Jahrgänge 2001/2002) machte sich am Samstag, 09.09.2017 auf in Richtung Traunstein, um im Sport- und Therapiezentrum Traunstein-Haslach eine Functional-Crossing-Trainingseinheit zu absolvieren. Parallel spielte eine Gruppe auch Indoor-Soccer. Das Functional-Crossing-Training wurde dabei von Alex Buchner vom Sportzentrum fachkundig und sehr motivierend vermittelt, so dass sich alle Spieler voll auspowerten.

Anschließend ging es dann zu unserem Trainer Roland Boschert zum Pizzaessen und zur gemeinsamen Besprechung unserer Ziele etc. für die nun anstehende Saison.

Mit dabei war auch einer von Deutschlands besten Langläufern Andi „Rennkatze“ Katz, der uns darüber Auskunft gab, wie viel Aufwand es bedeutet, Spitzensportler zu sein. Er hatte übrigens am Vormittag bereits rund 45 km Skirollern am Knappenfeld in den Beinen und fuhr anschließend zu seiner zweiten Tageseinheit ins Biathlonzentrum nach Ruhpolding. Wir drücken ihm natürlich kräftig die Daumen, dass nach seiner schweren Schulterverletzung vom letzten Jahr sein Traum von der Winterolympiade 2018 in Pyeongchang in Erfüllung geht.

Die ersten Trainingswochen haben bereits gezeigt, dass wir einen tollen B-Jugend-Kader haben. Zudem haben wir sogar mit Andi Fritz und Niklas Raab zwei geprüfte Schiedsrichter im Kader und mit Louis Wendl und Owen Okunzuwa zwei Nachwuchstrainer. Sie betreuten schon die letzte Saison mit viel Begeisterung die F-Jugend des SV Seeon. Andi Katz überreichte Owen und Louis dafür ein kleines Präsent und bedankte sich im Namen des Trainerteams bei den Jungs für dieses tolle Engagement.

Die neue Kreisklassen-Saison 2017/2018 starten wir am Samstag, 16.09.2017 mit einem Auswärtsspiel bei der SG Schönau/Bischofswiesen.

Das Trainerteam der B-Jugend der SG Seeon/Obing/Kienberg

Nach schwerer Krankheit und dennoch plötzlich, verstarb am 21.10.2016 Matthias Dietl, Vorstand Finanzen SV Seeon.

Die Schmerzen sind groß, und der Abschied fällt uns sehr schwer. Jetzt bleibt nur noch, DANKE zu sagen. Danke für seine immer währende Loyalität und Verbundenheit gegenüber dem SV Seeon.

In tiefer Dankbarkeit nehmen wir Abschied. Gegangen ist Matthias aus unserer Mitte, doch nicht aus unseren Herzen.

SV Seeon
Vorstandsgremium

B-Junioren siegen mit 3:2 gegen die SG Marquartstein

Am Samstag, 08.10.16 um 15 Uhr spielten wir gegen die SG Marquartstein/Grassau/Übersee und konnten das Spiel am Ende mit viel Glück 3:2 gewinnen.

Das Spiel begann für uns optimal, denn Fabian Mitterer konnte bereits in der zweiten Spielminute im Anschluss an eine Ecke von Louis Wendl mit einem coolen Heber aus 16 Metern die Führung erzielen. Aber schnell wurde klar, dass der Gegner eine extrem lauf- und spielstarke Mannschaft stellten und wir dazu auch nicht den besten Tag hatten. So konnte der Gegner in der 17. Spielminute nach einem schönen Pass in die Gasse das 1:1 erzielen. Doch bereits in der 20. Spielminute gingen wir wieder in Führung. Nach einem weiteren Eckball von Louis Wendl konnte Simon Obermaier den Ball aus 2 Metern mit dem Kopf im Tor unterbringen. Bei dieser etwas glücklichen Führung blieb es zur Pause. Und auch nach der Pause war der Gegner feldüberlegen, ohne sich aber zu viele zwingende Chancen herausarbeiten zu können. In der 62. Spielminute mussten wir nach einem Fehlpass im Aufbauspiel aber doch den Ausgleich hinnehmen.

Aber in der 70. Spielminute konnten wir die erneute Führung erzielen. Einen Freistoß aus halbrechter Position konnte Alex Seil zum 3:2 über die Linie drücken. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zum Schlusspfiff. Ein letztes Mal Glück hatten wir dann in der Nachspielzeit, als ein Freistoß des Gegners aus 17 Metern an die Latte klatschte.

Am Ende freuten wir uns natürlich auch über einen glücklichen Sieg; wohlwissend, dass wir am kommenden Sonntag, 16.10.16 um 13 Uhr bei der bisher noch punktverlustfreien JFG Salzachtal wieder besser spielen müssen, um dort bestehen zu können.

Die B-Junioren-Trainer der SG Seeon/Obing

 

C-Junioren gewinnen mit 2:0 beim TSV Übersee

Am Samstag, 08.10.16 um 10:30 Uhr konnten wir im fünften Anlauf beim TSV Übersee mit einem 2:0 unseren ersten Saisonerfolg feiern.

Über das gesamte Spiel agierten wir sehr konzentriert und engagiert. Dabei spielte speziell unsere Defensive um die beiden Innenverteidiger Daniel Limmer und Matthias Brandstätter sowie die beiden 6-er Thomas Maier und Jan Tukic eine tolle Partie. So kam der Gegner auch zu sehr wenigen echten Chancen. Und wenn es einmal eng wurde, dann war unser souveräner Kapitän und Torwart Andi Fritz immer zur Stelle.

Und auch im Spielaufbau machen wir weiter Fortschritte, so dass wir immer wieder in der Vorwärtsbewegung für Gefahr sorgen konnten. So gelang uns bereits in der 7. Minute die 1:0 Führung. Nach einem Einwurf von Felix Grassler konnte sich Lucas Christlhuber auf der rechten Außenseite durchsetzen und sein Schuss aus 14 Metern halbrechter Position schlug unhaltbar im langen Eck ein. Und auch der Start in die zweite Halbzeit verlief für uns optimal. Denn wiederum war es Lucas Christlhuber, der in der 40. Spielminute nach einer Kopfballverlängerung von Stefan Daxenberger sieben Meter vor dem Tor auf halbrechter Position zum Abschluss kam und ins lange Eck zum 2:0 vollendete.

Im weiteren Spielverlauf blieben wir als kompakte Mannschaft aufmerksam und hatten unsererseits sogar noch die ein oder andere Möglichkeit, um zu erhöhen. Und am Ende freuten wir uns über den ersten – verdienten – Sieg der Saison.

Jetzt wollen wir diese positiven Erlebnisse mitnehmen in das nächste Spiel am Sonntag, 16.10.16 um 10:30 Uhr bei der JFG Salzachtal III und auch dort eine starke Partie abliefern.

Die C-Junioren-Trainer des SV Seeon

 

Hilferuf der Fußball-Jugendleitung: Dringende Trainersuche bei der A-Jugend

Die Fußball-Jugendleitung sucht dringend ab sofort engagierte Trainer für ein neues Trainerteam für die A-Jugendmannschaft der SG Seeon/Obing/Altenmarkt in der neuen Saison 2016/17!
Der Trainingsbetrieb soll zweimal pro Woche in Seeon (wenn gewünscht auch in Obing) stattfinden – voraussichtlich Montag und Mittwoch. Spielbetrieb findet in Seeon statt.
Wer uns helfen kann, bitte bei Barbara Okunzuwa (Abteilungsleitung/Jugendleitung Fußball SV Seeon; 0170-2721000, okunzuwa@t-online.de; fussball@sv-seeon.de) melden!!!

post

Fußball Herren zum Sportler / zur Mannschaft des Jahres gewählt

In der Jahreshauptversammlung des SV Seeon vom 24.06.2016 wurden die Mannschaften des SV Seeon-Seebruck neben den Tennis-Damen zum Sportler / zur Mannschaft des Jahres gewählt. Die Kapitäne der beiden Mannschaften – Alexander Hohenleitner und Peter Holzner – nahmen die Ehrung des Vorstandsvorsitzenden Hans Ettenhuber und Vorstands Sport Franz Pfaffenzeller entgegen. Die Herren 2 hatten sich zuvor in einer grandiosen Saison ungeschlagen die Meisterschaft und den Aufstieg in die A-Klasse gesichert.