post

Sporthalle/Sportgelände ab 2.11. gesperrt!

Liebe Mitglieder,

ab Montag, 2.11.2020, gelten neue Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Folgende Auswirkungen haben diese für uns als Sportverein:

– Sport-/ Trainings-/ Kurs- sowie Wettkampfbetrieb ist bis voraussichtlich 30.11. einzustellen

– Sporthalle und Sportgelände sind für diese Zwecke zu sperren, auch Kraftraum

– Vereinsgaststätten sind zu schließen

– Sportgelände ist komplett zu sperren, auch für Individualsport (Ausnahme: Tennis – siehe unten)

 

Ausnahme Tennis als Individualsport:

Es darf zu zweit oder mit Personen aus einem Hausstand auf einem Tennisplatz gespielt werden. Einzeltraining (ein Trainer und ein Schüler) ist erlaubt. Gruppentraining ist nicht erlaubt, ebenso die Aufteilung eines Tennisplatzes (z.B. beim Kleinfeldtraining) in mehrere Plätze, um dort gleichzeitig mehrere Kinder zu trainieren. Diese Regelungen gelten auch für ganzjährig bespielbare Allwetterplätze im Freien.

Sport ist so wichtig für das Wohlbefinden. Leider können wir nicht auf unserem Sportgelände Aktivitäten anbieten, auch nicht für den Individualsport, da das gesamte Gelände gesperrt ist. Wir werden über unsere Facebook-Seite in den nächsten Wochen Laufrouten, Radl-Touren, ggf. Videos für zu Hause etc. anbieten … ersetzt natürlich nicht den Sport in der Gemeinschaft – aber vielleicht motiviert euch das, um sich trotzdem zu bewegen. 

Wir appellieren vor allem an die Eltern, den Kindern die Situation zu erklären und die Sperre des gesamten Sportgeländes an die Kinder zu kommunizieren. Wir hatten beim Lockdown im Frühjahr leider immer wieder anonyme Anrufe von aufmerksamen Mitbürgern, die uns auf das Fehlverhalten hingewiesen haben. Das zermürbt uns natürlich im Ehrenamt. Wir möchten beim jetzigen Lockdown diesen „Mitbürgern“ möglichst wenig Anrufe ermöglichen und unsere Nerven schonen. Durch Aushänge und Kommunikation über alle verfügbaren Kanäle versuchen wir alle Mitglieder immer sehr zeitnah zu erreichen.

Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei allen Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Mitgliedern herzlich für die Disziplin und die Beachtung unseres Hygienekonzepts in den letzten Monaten beachten. Allen voran die Übungsleiter haben die Auflagen bestmöglich praxisorientiert umgesetzt und so wieder einen Trainings- und Wettkampfbetrieb garantiert. Vielen Dank für euer Verständnis.

Jetzt gilt es wieder zusammen die Maßnahmen umzusetzen und zu hoffen, dass wir bald wieder starten können.

Bleibt gesund und sportlich!

Eure Vorstandschaft

gez. Christian Höfling, 1. Vorsitzender