Seeon Lakers erfolgreich gegen SV Wacker Burghausen

Spieler der U14 in Korblegeraktion

Im ersten Heimspiel der Rückrunde gewinnt der SV Seeon in der Kreisliga gegen den zweitplazierten SV Wacker Burghausen 2 mit 62 zu 54. In der ersten Halbzeit gerieten die Seeoner allerdings durch viele Fehler in der Verteidigung vor allem durch verlorene Rebounds immer wieder in Rückstand. So stand es zur Halbzeit 33 zu 31 für die Gäste. Erst zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten sich die Seeoner mit 13 Punkten in Folge entscheidend von den Gegnern absetzen. Die Trefferquote verbesserte sich deutlich und so konnten die besten Scorer Edgar Gaspar und Benjamin Rosnitscheck viele wichtige Punkte erzielen. Vor allem aber landeten die Burghausener Spieler durch die Umstellung der Seeoner Mann- auf Zonenverteidigung in den ersten acht Minuten der zweiten Halbzeit keinen Treffer mehr. Als zentraler Verteidiger war hier der erfahrene Spieler Christian Pfaffenzeller immer wieder Endstation für viele Angriffe. Bis zum Schluss konnte man letztendlich durch eine geschlossene Verteidigungsleistung die Führung halten, so dass Spielertrainer Stefan Dangl nach der langen Winterpause ganz zufrieden mit dem Start war. Es spielten Edgar Gaspar (21), Benjamin Rosnitscheck (16), Andreas Guggenberger (10), Christian Pfaffenzeller (8), Nikola Marinov (2), Stefan Dangl (2), Andreas Brandstätter (2), Elias Rosnitscheck (1), Peter Harlass.

Weiteres Spielergebnis: 

U14: SV Seeon – TSV1864 Grafing: 32:64

Nächsten Heimspieltermine:

Samstag 25.01.20

U14: 13 Uhr gegen TV Traunstein

U18: 16 Uhr gegen Waldkraiburg

Herren: 18 Uhr gegen TSV 1863 Miesbach