post

Letzte Infos: Regnauer Triathlon Seeon am 27. Juli


Großer Sporttag mit 284 Startern

Der 14. Regnauer Triathlon steigt am Samstag, 27. Juli 2019, ab 10 Uhr im Seeoner Strandbad statt. Ab 9 Uhr können alle Teilnehmer sich registrieren lassen und ihre Startunterlagen abholen. Es wartet wieder ein attraktives Startpaket mit schönen Überraschungen und nützlichen Artikeln als Teilnehmergeschenk. Die Organisatoren freuen sich in diesem Jahr auf 284 Starter in Seeon, was auch eine logistische Herausforderung darstellt. Bis 10:30 Uhr müssen alle Teilnehmer sich vor Ort registriert haben. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, stehen in diesem Jahr drei separate Hütten für die einzelnen Kategorien (Kinder/Erwachsene/Staffeln) zur Verfügung. Dagegen muss das für 9:30 Uhr geplante Outrigger Canoe Rennen des Chiemsee Outrigger Canoes e.V. nach 6 Jahren erstmals mangels Anmeldungen entfallen. Um 11 Uhr folgen für alle Teilnehmer die Informationen und Hinweise in der Wettkampfbesprechung. Die Startzeiten wurden aufgrund der Hitze in den letzten Jahren um 2 Stunden nach vorne verlegt. Ebenso wurden die Starts der Kinder nochmals in zwei Jahrgängen aufgeteilt, um die Anzahl der gleichzeitig startenden Kinder zu reduzieren und vor allem den Schwimmstart für die Teilnehmer entspannter zu gestalten. Los geht es für die jüngsten Starter der Jahrgänge 2009-2012 um 12 Uhr, anschließend starten die Jahrgänge 2005-2008 um 12:30 Uhr. Die Kinderstrecke besteht aus der Schwimmstrecke von 100m (Rundkurs im Seeoner See), einer Radstrecke von 2 km (Rundkurs) sowie einer Laufstrecke über 400m (Wendepunktstrecke). Für die um 13 Uhr angebotene Kurzstrecke für Jugendliche und Erwachsene (nur Einzelstarter) ist der Start noch ungewiss, da hier wenig Interesse bestand. Hier klären gerade die Organisatoren mit den angemeldeten Teilnehmern, ob ein Start gewünscht ist.
Um 13:30 Uhr fällt dann der Startschuss für die 174 Erwachsenen und Jugendlichen (Einzel und Staffeln). Die Jugendlichen und Erwachsenen legen auf der Hauptstrecke 300m als Schwimmstrecke (Rundkurs im Seeoner See), eine Radstrecke von 18 km (3x Rundkurs á 6 km) sowie abschließend die Laufstrecke rund um den Seeoner See über 3,6 km zurück. Abgerundet wird der sportliche Tag dann um ca. 15:15 Uhr bzw. nach dem letzten Zieleinlauf des Triathlons mit dem traditionellen Volksschwimmen bzw. der Seeüberquerung. Hier sind 880m zurückzulegen. Gleich im Anschluss findet dann die Siegerehrung mit der Übergabe von über 50 Pokalen statt. Für die Teilnehmer warten dann noch attraktive Sachpreise bei der Verlosung unter allen Startern. Der 1. Vorsitzende Christian Höfling betont, dass der Triathlon für den Verein mit dem Einsatz von ca. 130 Helfern schon eine Herkules-Aufgabe darstellt. Aber der jährliche Erfolg und die positiven Rückmeldungen geben uns genügend Motivation es wieder anzupacken.
Abgerundet wird der Triathlon wieder von einem umfangreichen, kostenlosen Kinderprogramm, um die Wartezeiten für die teilnehmenden Kinder zu verkürzen und auch den nicht startenden Geschwisterkindern eine Abwechslung zu bieten. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenso durch die verschiedenen Abteilungen des SV gesorgt.