A-Jugend siegt mit 3:1 gegen die SG Saaldorf/Surheim

Nach zwei Niederlagen gegen die JFG Salzachtal (1:4) und bei der SG Siegsdorf/Bergen (2:3) konnten wir im Heimspiel am Samstag, 04.05.2019 gegen die SG Saaldorf/Surheim mit einem 3:1 endlich wieder einen Sieg einfahren.

Bereits in der 14. Spielminute konnten wir in Führung gehen. Felix Bartel setzte sich auf links bis zur Grundlinie im Strafraum durch und legte zurück auf Louis Wendl, dessen Abschlussversuch von Alex Seil aus fünf Metern dann zum 1:0 verwertet werden konnte.
Und nur zwei Minuten später reagierte der Torwart der Gäste bei einem toll getretenen Freistoß von Louis Wendl prächtig.
Aber nur eine Minute später dann das 2:0 wiederum durch Alex Seil. Dieses Mal konnte er auf halbrechts in den Strafraum eindringen und zog – bedrängt vom Gegner – aus 15 Metern mit der Picke ab – sehr abgezockt und ohne Chance für den Torwart.
Eine weitere Großchance hatten wir nach einer halben Stunde, als ein strammer Schuss von Felix Bartel aus halblinker Position nur um Zentimeter am Tor vorbei ging.
Doch auch der Gegner war immer wieder gefährlich und wir mussten mehrfach höllisch aufpassen und hatten zudem mit Andi Fritz einen starken Rückhalt im Tor. So konnten wir mit der 2:0 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit hatte der Gegner den besseren Start und konnte in der 50. Spielminute durch einen verwandelten Foulelfmeter auf 1:2 verkürzen.
Allerdings konnten wir durch ein tolles Tor von Jonas Sutter in der 55. Spielminute wieder den alten 2-Tore-Abstand herstellen. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite spielte Fabi Mitterer auf Jonas, der den Ball aus 18 Metern direkt aus der Luft unhaltbar unter die Latte drosch.

Trotz dieses 2-Tore-Vorsprungs war es weiterhin ein intensives und enges Spiel gegen einen Gegner, der seine Stärken in der Offensive hatte. Wir mussten daher weiterhin hochkonzentriert verteidigen und versäumten es das ein oder andere Mal, die Vorentscheidung zu erzielen. So landete ein Freistoß aus 18 Metern von Niki Raab in der 83. Spielminute an der Latte.
Nachdem aber keiner Mannschaft mehr zählbares gelang, konnten wir am Ende über einen wichtigen 3:1 Sieg jubeln.

Jetzt fahren wir mit neuem Selbstvertrauen zum schweren Auswärtsspiel am Freitag, 10.05.19 um 18:30 Uhr zur SG Chieming/Grabenstätt/Erlstätt/Nußdorf (Spielort: Grabenstätt).

Das Trainerteam der A-Jugend der SG Seeon/Obing/Altenmarkt/Kienberg