A-Jugend siegt mit 4:1 bei der JFG Teisenberg

Am Mittwoch, 24.10.18 spielten wir um 18:30 Uhr in Oberteisendorf gegen den aktuellen Tabellenzweiten JFG Teisenberg und konnten das Spiel am Ende verdient mit 4:1 gewinnen, da unser Matchplan voll aufgegangen war.

Bei sehr starkem Wind und peitschendem Regen mussten wir in der ersten Halbzeit gegen den Gegner und den Wind ankämpfen. Und dies machten wir als komplettes Team mit viel Leidenschaft. Allerdings mussten wir in der 14. Spielminute die Führung des Gastgebers hinnehmen. Doch mit zunehmender Spielzeit konnten auch wir immer wieder Nadelstiche setzen. Und wurden dann in der 37. Spielminute belohnt. Nach einem präzise geschlagenen Eckball kam Alex Seil sieben Meter vor dem Tor zum Kopfball und versenkte den Ball mit viel Wucht unter die Latte.
Da der Gegner trotz des starken Windes kaum echte Torchancen herausspielen konnte, blieb es zur Pause beim 1:1.

Und nach der Pause war es dann sofort ein anderes Spiel, da wir mit Rückenwind spielen durften. Und bereits in der 47. Spielminute konnten wir mit 2:1 in Führung gehen, nachdem Alex Seil auf der linken Seite direkt am 16-er-Eck nur durch ein Foul zu stoppen war. Den anschließenden Freistoß versenkte Louis Wendl in überragender Manier im rechten Kreuzeck (ein Traumtor !).

Nun waren wir spielbestimmend und konnten uns durch einen Doppelschlag in der 62. und 64. Spielminute belohnen. Zunächst versenkte Louis Wendl einen weiteren Freistoß aus 25 Metern unter die Latte zur 3:1 Führung. Und nur zwei Minuten später erhöhte Manuel Daxhammer mit einem Schuss aus 20 Metern auf 4:1.

Das Spiel war aber auch weiterhin sehr intensiv. Doch wir standen heute in der Defensivabteilung sehr sicher und kämpften auch mit viel Leidenschaft um jeden Ball.
Da keiner Mannschaft mehr ein Treffer gelang, konnten wir uns am Ende über einen verdienten 4:1 Auswärtssieg freuen.

Bereits am kommenden Sonntag spielen wir dann um 15 Uhr zuhause gegen den starken Tabellendritten vom TSV Bad Reichenhall und wollen dort natürlich gerne unseren Aufwärtstrend bestätigen.

Das Trainerteam der A-Jugend der SG Seeon/Obing/Altenmarkt/Kienberg