post

Outrigger Canoe Cup Seeon 2018

Zum 10 Jährigen Jubiläum des Chiemsee Outrigger Canoes e.V. findet dieses Jahr zum 4.  Mal in Folge das traditionelle Outrigger Rennen in Seeon am Strandbad statt.

Es erwarten Euch 10 aufregende spannende Kanurennen mit ausgefallenen polynesischen Outrigger Canoes (Auslegerkanus), die es sonst hauptsächlich in Hawaii und Neuseeland/Australien zu sehen gibt.

Alle Teams müssen sich hier vorab anmelden.

Die Startgebühr beträg 20 Euro pro Team, also pro Paddler 5 Euro. Es gibt keine Ermäßigungen für Sponsorenteams, da das Rennen in Eigenregie vom Chiemsee Outrigger Canoes e.V. durchgeführt wird. Der Veranstalter ist der Seeoner Sportverein e.V.
Um 10:30 Uhr ist Treffpunkt der teilnehmenden, angemeldeten Teams am Strandbad. Die vollständig ausgefüllte und von den Teammitgliedern unterschriebene Teamanmeldung ist bei der Rennleitung vor Ort abzugeben.

Dieses Formular könnt Ihr hier herunterladen: Teamanmeldung und Haftungsauschluß Outrigger Rennen

Das Rennen beginnt um 11:30 Uhr.

Ablauf des Rennens:
Jedes Team muss zwei Mal starten, jeweils auf der linken und rechten Bahn quer über den See. Die Teams mit der besten Summe der Einzelzeiten belegen jeweils den Zeiten nach Platz 1, 2 und 3.
Die Streckenlänge beträgt 400 Meter inklusive Wende im Uhrzeigersinn um die Bojen, d.h. 200 Meter kürzer, als in den Vorjahren.
Es gibt kein Finalrennen, um das Zeitlimit bis zum Triathlonstart (14 Uhr) einhalten zu können.

Preise:
1. Preis: 4 Kisten Bier (gesponsort von der Schlossbrauerei Stein), Siegerpokal
2. Preis: 2 Kisten Bier
3. Preis: 1 Kiste Bier

Voraussetzung zur Teilnahme:
Es müssen alle Teilnehmer schwimmen können und den Haftungsausschluß unterschrieben haben.
Ein Teamoutfit (Verkleidung im Teamlook) ist wünschenswert.

Training:
Es ist wieder möglich im Vorfeld am Chiemsee Trainings durchzuführen. Eine kleine Spende an den Chiemsee Outrigger Canoes e.V. ist willkommen.
Das Training muss bei Andreas Felber (coc@coc-org.de, info@coc-org.de, streita@coc-org.de) angemeldet und vereinbart werden.

Va’a, Outrigger, Auslegerkanu.
Diese Kanuart wurde von Menschen entwickelt, die auf Inseln lebten und somit auf schnelles, sicheres Fortbewegen auf dem Ozean angewiesen waren. Für den täglichen Bedarf, wie z.B. zum Fischen, zu Nachbarinseln paddeln. Für das Reisen für Handel und um weitere Inseln zu entdecken, wurden sehr große Doppelrumpf Kanus gebaut, mit denen tausende von Meilen kombiniert gesegelt und gepaddelt wurde. So stammt der Stil der Auslegerkanus, auch diese modernere sportliche Form Polynesien, von den vielen Inselvölkern im Pazifik.
Mehr Informationen gibt es im Flyer hier.

http://www.coc-org.de