B-Junioren siegen mit 3:2 gegen die SG Marquartstein

Am Samstag, 08.10.16 um 15 Uhr spielten wir gegen die SG Marquartstein/Grassau/Übersee und konnten das Spiel am Ende mit viel Glück 3:2 gewinnen.

Das Spiel begann für uns optimal, denn Fabian Mitterer konnte bereits in der zweiten Spielminute im Anschluss an eine Ecke von Louis Wendl mit einem coolen Heber aus 16 Metern die Führung erzielen. Aber schnell wurde klar, dass der Gegner eine extrem lauf- und spielstarke Mannschaft stellten und wir dazu auch nicht den besten Tag hatten. So konnte der Gegner in der 17. Spielminute nach einem schönen Pass in die Gasse das 1:1 erzielen. Doch bereits in der 20. Spielminute gingen wir wieder in Führung. Nach einem weiteren Eckball von Louis Wendl konnte Simon Obermaier den Ball aus 2 Metern mit dem Kopf im Tor unterbringen. Bei dieser etwas glücklichen Führung blieb es zur Pause. Und auch nach der Pause war der Gegner feldüberlegen, ohne sich aber zu viele zwingende Chancen herausarbeiten zu können. In der 62. Spielminute mussten wir nach einem Fehlpass im Aufbauspiel aber doch den Ausgleich hinnehmen.

Aber in der 70. Spielminute konnten wir die erneute Führung erzielen. Einen Freistoß aus halbrechter Position konnte Alex Seil zum 3:2 über die Linie drücken. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zum Schlusspfiff. Ein letztes Mal Glück hatten wir dann in der Nachspielzeit, als ein Freistoß des Gegners aus 17 Metern an die Latte klatschte.

Am Ende freuten wir uns natürlich auch über einen glücklichen Sieg; wohlwissend, dass wir am kommenden Sonntag, 16.10.16 um 13 Uhr bei der bisher noch punktverlustfreien JFG Salzachtal wieder besser spielen müssen, um dort bestehen zu können.

Die B-Junioren-Trainer der SG Seeon/Obing